Heinsberg: 84-Jährige Opfer von Trickbetrügern

Heinsberg: 84-Jährige Opfer von Trickbetrügern

Am vergangenen Dienstag ist eine 84-jährige Heinsbergerin Opfer von Trickbetrügern geworden.

Wie die Polizei mitteilte, hielt sie sich in ihrem Garten an der Weberstraße auf. Von der Ostpromenade her wurde sie von einem Mann angesprochen und in den rückwärtigen Bereich des Gartens gebeten.

Dort verwickelte er die Frau in ein Gespräch. In dieser Zeit drang offensichtlich ein Mittäter durch die unverschlossene Terrassentür ins Haus ein, stahl Schmuck und verschwand durch ein Küchenfenster. Der Mann, der die 84-Jährige im Garten angesprochen hatte, war etwa 40 Jahre alt, etwa 160 Zentimeter groß und korpulent. Er hatte dunkles Haar und trug einen braun/gelben Pulli. Hinweise an 02452/9200.

Mehr von Aachener Zeitung