Berlin: 6,6 Millionen Fans: RTL-Dschungel stärkste Sendung

Berlin : 6,6 Millionen Fans: RTL-Dschungel stärkste Sendung

RTL hat mit der Show „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!” am Freitag Abend 6,6 Millionen Zuschauer erreicht und damit alle anderen Sender in den Schatten gestellt. Als Letzter vor dem Finale musste Ex-Fußballer Thomas Häßler gehen. Der Marktanteil ab 22.15 Uhr lag bei 24,7 Prozent.

Stärkste Sendung in der Primetime war der ZDF-Krimi „Der Staatsanwalt” mit Rainer Hunold, der ab 20.15 Uhr von 5,46 Millionen (17,4 Prozent) eingeschaltet wurde. Das Drama „Die Eifelpraxis - Eine Dosis Leben” mit Simon Schwarz im Ersten wollten zeitgleich 3,98 Millionen (12,6 Prozent) sehen. Komikerin Mirja Boes konnte währenddessen mit der RTL-Sendung „Die Puppenshow” 3,06 Millionen (9,8 Prozent) überzeugen.

Die US-Komödie „Bad Teacher” mit Cameron Diaz auf Sat.1 wollten 1,52 Millionen (4,9 Prozent) sehen. Der Science-Fiction-Film „Planet der Affen: Prevolution” kam auf 1,63 Millionen (5,3 Prozent). RTL II hatte den Abenteuerfilm „Northmen - A Viking Saga” im Programm, dafür begeisterten sich 1,32 Millionen (4,2 Prozent). Kabel eins strahlte die Serie „Forever” aus, 1,02 Millionen (3,2 Prozent) schalteten ein. Vox erreichte mit einer Episode der Krimiserie „Law & Order: Special Victims Unit” 910 000 Menschen (2,9 Prozent).

(dpa)