Geilenkirchen-Teveren: 19-Jährige auf L 42 schwer verletzt

Geilenkirchen-Teveren: 19-Jährige auf L 42 schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat eine 19-jährige Autofahrerin aus Heinsberg bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 42 erlitten. Die junge Frau war am Samstagmorgen um 7.30 Uhr mit einem Ford KA auf der L 42 vom Kreisverkehr oberhalb der B 221 kommend in Richtung Teveren unterwegs.

Etwa einen Kilometer vor Teveren kam sie laut Polizei aus ungeklärter Ursache mit dem rechten Vorderrad auf den Grünstreifen. Beim Gegensteuern geriet das Auto auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern.

Die 19-Jährige verlor die Kon-trolle über ihr Auto, das dann wieder nach rechts über den Radweg driftete und dort frontal gegen einen Baum prallte. Nach erster notärztlicher Versorgung am Unfallort wurde die junge Frau mit einem Rettungswagen ins Geilenkirchener Krankenhaus gebracht, wo sie stationär verblieb. Nach dem Aufprall war das Fahrzeug in Brand geraten und musste von den Kräften der Teverener Feuerwehr gelöscht werden. Die Feuerwehrleute streuten auslaufende Betriebsflüssigkeiten mit Bindemittel ab und säuberten den Bereich um die Unfallstelle.

Während der Unfallaufnahme musste die L 42 zwischen Geilenkirchen und Teveren für rund eine Stunde gesperrt werden.