Kreis Heinsberg: 17 Auszubildende schaffen die Abschlussprüfung

Kreis Heinsberg: 17 Auszubildende schaffen die Abschlussprüfung

Zweieinhalb Jahre wurden sie bei der Kreissparkasse Heinsberg ausgebildet, jetzt haben 17 junge Bankkaufleute ihre Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer Aachen abgelegt. Der Vorstandsvorsitzende Thomas Pennartz lobte im Rahmen einer Abschlussfeier die „guten Leistungen“ der Auszubildenden des Ausbildungsjahres 2012. Er betonte, dass auf die jungen Nachwuchskräfte interessante Aufgaben in der Sparkasse warten.

In Zusammenarbeit mit der Sparkassenakademie NRW können den jungen Menschen vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten angeboten werden, um sowohl ihre persönliche als auch ihre fachlichen Kompetenzen weiter zu entwickeln. „Eine fundierte Ausbildung und die guten Weiterbildungsmöglichkeiten bilden die Grundlage für eine qualitativ hochwertige und an den Kundeninteressen ausgerichtete Beratung in unserer Sparkasse“, sagte Pennartz weiter.

Zwei Auszubildende werden ihre Tätigkeit erst später wieder in der Sparkasse aufnehmen, da sie sich nach ihrem Abschluss für einen längeren Auslandsaufenthalt entschieden haben und von der Sparkasse freigestellt wurden.

Zusammenarbeit mit Berufskolleg

Neben den zahlreichen Ausbildern vor Ort dankte Pennartz auch den anwesenden Eltern und Partnern der Auszubildenden für die private Unterstützung. Weiter lobte er die sehr gute Zusammenarbeit mit dem Berufskolleg Erkelenz und stellte das große Engagement der Lehrer bei der Vermittlung des Lehrstoffs heraus.

Mehr von Aachener Zeitung