Die Strecke des 4. großen Wandertags

Die große Wanderung

Die rund 13 Kilometer lange „Felspassage“ beginnt in Kreuzau-Obermaubach unterhalb der Buntsandsteinfelsen entlang des Rurtals. Sie überqueren den Staudamm. An der Haltestelle der Rurtalbahn geht es nach Norden. Sie folgen den Schildern mit der Nummer 07. Nach wenigen Hundert Metern geht es in Serpentinen auf die Höhe. Sie erreichen eine Wegekreuzung und folgen nach rechts weiter der Nummer 07, passieren die Abflugstelle der Paraglider und erreichen die Waldkapelle oberhalb des Staubeckens. Weiter geht es nun in Richtung Felsenlandschaft. Den Aussichtspunkt Kuhkopf und den Eugenienstein lassen Sie links liegen und wandern zu den Hinkelsteinen. Nun geht es ein Stück bergauf fast bis an die Ortslage Nideggen-Rath. Von unten sehen Sie das Hindenburgtor, ein Naturtor durch den Fels. Für Sie geht es bergab zurück ins Rurtal. Sie erreichen den Ort Zerkall. Weiter geht es über die Fußgängerbrücke in Richtung Kallerbend. Wieder wird die Rur überquert. Sie gelangen an den Bahnübergang, gehen nach rechts und gleich bergauf nach links und erreichen die nächste höhere Rurterrasse. Auf halber Höhe geht es zurück nach Obermaubach.

Für die kürzere – ca 5 km lange Wanderstrecke – bewegen Sie sich auf einem Teilstück der großen Strecke. Sie erhalten an den touristisch wichtigen Punkten Erläuterungen durch sachkundige Mitarbeiter der Rureifel Tourismus e.V..

Startzeit: Zwischen 9 und 13 Uhr (individuelle Startzeiten werden mit dem Bestätigungsschreiben spätestens 2 Wochen vor der Veranstaltung bekannt gegeben)

Länge große Tour: ca. 13 Kilometer
Höhenmeter: 416 Meter
Dauer: ca. 4 Stunden

Länge kleine Tour: ca. 5 Kilometer
Höhenmeter: 134 Meter
Dauer: ca. 1,5 Stunden

Anmelden können Sie sich hier


TeilnahmebedingungenKontaktImpressum

Veranstalter: Rureifel Tourismus e.V.

Mit freundlicher Unterstützung: