Whatsapp Freisteller

Zu hohe Geschwindigkeit: Mit 145 km/h durch die 50er-Zone

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
blitzer
Die Polizei hat viele Temposünder erwischt. Foto: dpa

Simmerath. Die Aachener Polizei hat am Donnerstag und Freitag in Simmerath die Geschwindigkeit gemessen. Auf der Landesstraße 166 wurden am Donnerstag 1213 Fahrzeuge kontrolliert, 165 davon hielten sich nicht an die Vorschriften. Am schnellsten unterwegs war ein Motorrad mit 145 km/h und ein Auto mit 105 km/h. Erlaubt waren an der Messstelle lediglich 50 km/h.

Von den zu schnellen Fahrern kamen 96 mit einem Verwarngeld davon, 69 müssen mit einer Anzeige rechnen. Außerdem lagen elf Motorradfahrer und ein Autofahrer im Bereich eines Fahrverbotes.

Auch am Freitagmorgen wurden auf der Jägerhausstraße in Simmerath Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Von 821 gemessenen Fahrzeugen waren 86 zu schnell (32 Motorradfahrer und 54 Autofahrer).

Hieraus resultierten 74 Verwarngelder und 12 Anzeigen. Zwei Motorradfahrer müssen zudem mit einem Fahrverbot rechnen. Der Spitzenreiter lag diesmal bei 130 km/h bei erlaubten 70 km/h.

Leserkommentare

Leserkommentare (22)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert