Theater-Genuss mit einem Dinner

Letzte Aktualisierung:
15295179.jpg
Milchschaumschläger

Auch in diesem Jahr präsentiert das DAS DA THEATER die Geschichte von Daniel, der von seinen 68er-Eltern zu extremer Toleranz gegenüber fremden Kulturen erzogen wurde, als Theaterdinner-Programm. Die Geschichte ist eigenständig. Man muss Macho Man und Der Boss nicht gesehen haben, um der Handlung folgen zu können.

 

Die Erfüllung eines Traumes

 

Privat ist Daniel zufrieden. Seit fünf Jahren ist er nun mit Aylin glücklich verheiratet, aber beruflich leidet er zunehmend unter der zynischen Kälte der Werbebranche. Als sein Stammlokal unerwartet schließt, überredet er Aylin, die Chance zu nutzen und sich gegen jede finanzielle Vernunft einen alten Traum zu erfüllen und ein Café zu eröffnen. Jetzt hat er nur noch ein einziges Problem: die Realität.

Der Weg zur Eröffnung ist mit guten Ratschlägen und Katastrophen gepflastert. Aber das Schlimmste soll erst noch kommen: Gäste. Sie bleiben zu Hause, wenn sie kommen sollen, und wenn sie da sind, bestellen sie, was sie wollen – aber nicht, was auf der Karte steht. Das Chaos ist perfekt. Nach wenigen Wochen droht Daniel nicht nur die Zahlungsfähigkeit zu verlieren, sondern auch den Verstand!

Spiegel-Bestsellerautor Moritz Netenjakob verwandelt seine eigenen Erfahrungen als Café-Betreiber in ein Feuerwerk aus Gags, absurden Situationen und wunderbaren Charakteren. Am Ende möchte man in diesem Café einfach nur Stammgast sein.

Erleben Sie die exklusive Voraufführung von „Milchschaumschläger“ inklusive eines 5-Gänge-Menüs auf Gut Hebscheid und sichern Sie sich einen der begehrten Plätze.

Exklusiv

Termin: 16. November 2017,

19 bis 22 Uhr (Einlass ab 18 Uhr)

 

Ort: Gut Hebscheid, Aachen

 

Leistungen: • Sitzplatz bei der Voraufführung von „Milchschaumschläger“

• 5-Gänge-Menü (Getränke müssen extra bezahlt werden)

 

Preis: 65,- € p.P.(nur Abonnenten)

 

Tickets erhältlich bei Veranstalter: DAS DA THEATER, Liebigstraße 9, Tel. 0241/161688 sowie online unter www.dasda.de

 

Begrenztes Kontingent. Aboplus-Karte bereithalten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Anzeige

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert