Jede Menge Eisen vor der Hütte ...

Letzte Aktualisierung:
14966957.jpg
14966956.jpg
Gebläsemaschinen 9 & 10 Die einmalige Nutzung des Pressefotos ist gewährt. Als Bildunterschrift ist der eindeutig wie auf dem Pressefoto angegebene Bildtitel zu nutzen. Reproduktion, digitale Speicherung und elektronische Bildmanipulation sind nur mit ausdrücklicher Genehmigung zulässig. Das Foto ist nach der Nutzung an das Weltkulturerbe Völklinger Hütte - Europäisches Zentrum für Kunst und Industriekultur zurückzusenden. In Fällen, in denen das Weltkulturerbe Völklinger Hütte - Europäisches Zentrum für Kunst und Industriekultur nicht oder nur eingeschränkt über die Nutzungsrechte verfügt, sind diese bei den Urhebern und dessen Vertretern selbst einzuholen.

In der saarländischen Stadt Völklingen gibt es ein ganz besonderes Industriedenkmal zu bestaunen.

Die Rede ist von dem bekannten Eisenwerk, Völklinger Hütte, die von 1873 bis 1986 in Betrieb war. Im Jahr 1994 wurde die Völklinger Hütte von der UNESCO zur Weltkulturerbe-stätte ernannt und ist seitdem ein Teil von derzeit 39 Welterbestätten der UNESCO in Deutschland. Ein Besuch in der Völklinger Hütte ist ein echtes Abenteuer: tief hinein geht es in die dunklen Gänge der Möllerhalle, hoch hinauf führt der Anstieg in luftige Höhe auf die Aussichtsplattform am Hochofen. Die Multimedia-Einführung in der Sinteranlage schickt Sie auf eine Zeitreise von den Anfängen der Völklinger Hütte bis in die Gegenwart im 21. Jahrhundert. Ein herrlicher Blick öffnet sich vom Dach der Erzhalle über die Stadt Völklingen und das aktive Werk der Saarstahl AG. Kommen Sie mit auf mehr als 7.000 Meter spannende Wege durch das Weltkulturerbe Völklinger Hütte.

 

Termin: Sa. 26. August 2017

Zustieg Köln Hbf 7.39 Uhr, Ankunft Völklingen 11.41 Uhr, Rückf. 16.19 Uhr

 

Leistungen:

• An- und Abreise im nostalgischen 1. Klasse Sonderzug AKE-RHEINGOLD mit Aussichts-,Club- und Speisewagen

• Sitzplatzreservierung

• ca. 4,5 Stunden Aufenthalt in Völklingen

• Führung durch die Völklinger Hütte (ca. 1,5 - 2 Stunden)

• Persönliche AKE-Reiseleitung

 

Preis: 89,- € p.P./Abonnent 99 € p.P./Nicht-Abonnent

 

Buchung beim Veranstalter:

AKE Eisenbahntouristik, Kasselburger Weg 16, 54568 Gerolstein, Tel. 06591/94998700

 

Abopluskarte bereithalten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Anzeige

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert