Wer wird Evivos Gegner?

Letzte Aktualisierung:
evivo28_bu
Jeff Weiler, Abwehrchef des Volleyball-Bundesligisten Evivo Düren, machte diese Woche auch auf dem Pferderücken eine gute Figur. Foto: Guido Jansen

Düren. Generali Haching, VfB Friedrichshafen oder SCC Berlin - so lautet die Liste an Kandidaten für Volleyball-Bundesligist Evivo Düren als Viertelfinalgegner im Kampf um die Deutsche Meisterschaft. Alle drei Mannschaften sind punktgleich.

Aufgrund des Satzverhältnisses rangiert Haching vor dem VfB und Berlin. Gewinnen alle drei Favoriten ihre letzten Spiele erwartungsgemäß, dann bleibt der SCC Dritter und wäre damit Dürens Viertelfinalgegner. Ganz nebenbei sei bemerkt, dass das die Wunsch-Konstellation der Dürener ist.

Rutscht einer der beiden Erstplatzierten aus, so würde diese Mannschaft Dürens Gegner werden. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf Haching: Die Bayern haben die schwerste Aufgabe, da sie den Viertplatzierten Netzhoppers Königs Wusterhausen zu Gast haben.

Berlin empfängt Wuppertal, Friedrichshafen hat Rottenburg zu Gast. Wann und wo Düren zum ersten Viertelfinal-Spiel antreten wird, ist also noch unklar. Fest steht dagegen, dass das Rückspiel am Mittwoch, 8. April um 19.30 Uhr in der Arena Kreis Düren stattfinden wird.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert