Volleyballer Rademacher verlässt evivo Düren

Letzte Aktualisierung:

Düren. Volleyballspieler Niklas Rademacher verlässt den Bundesligisten evivo Düren und wechselt zu Eintracht Mendig in die 2. Liga. Nach evivo-Angaben vom Montag wird der Vertrag zwischen dem 28- Jährigen und dem Verein nicht verlängert.

Hauptgrund für diese gemeinsame Entscheidung seien die zahlreichen körperlichen Probleme, die der 2,07 Meter große Profi in den vergangenen beiden Spielzeiten gehabt habe.

Rademacher war wegen Hüft- und Knieproblemen mehrfach langfristig ausgefallen und will den höheren Trainingsaufwand für die Bundesliga nicht mehr auf sich nehmen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert