Volleyball: Till Lieber hilft wieder aus

Letzte Aktualisierung:

Düren. Für den Rest der Saison - und damit auch zum Spiel am Samstag gegen den TV Rottenburg - gehört Till Lieber wieder zum Kader des Volleyball-Bundesligisten Evivo Düren.

Der 29-jährige ehemalige Nationalspieler hilft aus, da das Verletzungspech erneut zugeschlagen hat. Der Pole Kamil Kacprzak fällt im Außenangriff aus. Lieber, der von 2001 bis 2008 Abwehrchef der Dürener war, springt deswegen erneut ein.

Bereits in der Vergangenheit war Lieber zur Stelle, wenn die Not groß war. Diesmal ist er als Alternative im Außenangriff gefragt. So sollen Nikolai Kracht und Christoph Eichbaum, die die Verantwortung hier nach Kacprzaks Verletzung alleine tragen müssen, entlastet werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert