Düren - Trainerfrage bei Evivo Düren erneut vertagt

Trainerfrage bei Evivo Düren erneut vertagt

Von: jan
Letzte Aktualisierung:
Evivo Trainer Söhnke Hinz in
Die Entscheidung über die Zukunft von Trainer Söhnke Hinz beim Volleyball-Bundesligisten Söhnke Hinz ist erneut vertagt worden.

Düren. Die Entscheidung über die Zukunft von Trainer Söhnke Hinz beim Volleyball-Bundesligisten Söhnke Hinz ist erneut vertagt worden. Ursprünglich hatte der Verein erklärt, in der vergangenen Woche eine Entscheidung treffen zu wollen. Offenbar dauern die Gespräche zwischen der Vereinsführung und dem Trainer noch an.

Geschäftsführer Rüdiger Hein und Gesellschafter Erich Peterhoff hatten angekündigt, nach der Saison alles auf den Prüfstand zu stellen und dann zu entscheiden, wie Evivo sich für die kommende Saison aufstellt. Eine Entscheidung, ob Düren mit dem ehemaligen Junioren-Bundestrainer weiter arbeitet, steht noch aus.

Hinz, der im vergangenen Jahr das Traineramt übernommen hat und einen gültigen Vertrag bis 2014 hat, war nach der wenig erfolgreichen Saison in die Kritik geraten. Düren hat bekanntlich die Erwartungen mit Platz sieben nicht erfüllen können.

Das Minimalziel Playoffs konnte der Verein nur mit Ach und Krach erreichen. „Ich habe einen gültigen Vertrag. Deswegen geht jetzt alles nach Plan weiter”, sagte der Trainer nach dem Saisonende vor knapp zwei Wochen. Heute hat Hinz erstmals wieder zum Training gebeten.

Ziel der Übungseinheiten derzeit: Christian Fromm, Merten Krüger und Georg Klein sollen in Form gebracht werden, weil sie in zwei Wochen zum Vorbereitungskurs der Nationalmannschaft in Belgien teilnehmen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert