Evivo Düren: Sebastian Gevert kommt für den Angriff

Von: sis
Letzte Aktualisierung:
Sebastian Gevert
Sebastian Gevert wechselt aus Portugal nach Düren.

Düren. Neuzugang Nummer eins für die kommende Saison steht fest: Sebastian Gevert wechselt aus Portugal nach Düren. Dort spielt Gevert derzeit um die Meisterschaft.

Mit seiner Mannschaft SC Espinho liegt er auf Platz zwei, noch vor Fonte Bastardo Azores, der Mannschaft, die Evivo aus dem Europapokal geworfen hat. „Für mich ist es eine sehr große Ehre, für Düren zu spielen”, sagt Gevert. Und er sagt diese Worte in fließendem Deutsch. Der 23-Jährige hat einen chilenischen und einen deutschen Pass. Und er hat Teile seiner Jugend in Deutschland verbracht.

Gevert ist Linkshänder, 2,04 Meter groß und liegt in den Statistiken in Portugal derzeit vorne. Er hat die zweitmeisten Punkte erzielt mit einer starken Quote von 50 Prozent. In Block liegt er auf Rang neun, im Aufschlag auf dem fünften Platz. Vor seinem Wechsel nach Portugal spielte Gevert eine Saison für Mallorca, davor war er in Chile aktiv. Er ist Kapitän der chilenischen Nationalmannschaft.

Zwei Merkmale prägen das Spiel des 23-Jährigen. Im Angriff ist er kompromisslos und kraftvoll. Zudem ist er ein emotionaler Typ, der seine Punkte euphorisch feiert. Das Volleyballspielen liegt dem Neuzugang in den Genen. Vater und Onkel haben beide in der Bundesliga gespielt. Der Kontakt zu Geverts Familie hat schon länger bestanden. Jetzt hat die Verpflichtung geklappt. „Wir freuen uns auf Sebastian. Er ist ein positiver und emotionaler Spieler. Das wird unseren Fans gefallen”, sagte der sportliche Leiter Goswin Caro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert