Düren - Evivo: Die letzten Abgänge stehen fest

Evivo: Die letzten Abgänge stehen fest

Von: red
Letzte Aktualisierung:
5013899.jpg
Dennis Deroey (mitte) ist einer von vier Spielern, die Evivo Düren verlassen werden. Foto: Jansen

Düren. Die letzten Entscheidungen auf der Seite der Abgänge beim Volleyball-Bundesligisten Evivo Düren sind gefallen. Die beiden Außenangreifer Dennis Deroey und Aljosa Urnaut, Diagonalangreifer Peter Lyck Hansen und Mittelblocker Davic Meder verlassen Düren.

Nach Angaben des Vereins habe der Abschied der vier Spieler nichts mit Unzufriedenheit auf Seiten des Vereins oder der Spieler zu tun. Alle vier Spieler „haben einen wichtigen Beitrag zum starken Auftreten der Mannschaft in der vergangenen Saison geleistet“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Dennis Deroey war in der vergangenen Saison ein Garant dafür, dass Düren in Sachen Annahme der gegnerischen Aufschläge zu den Top-Teams der Bundesliga gehört hat. Aljosa Urnaut gehörte zu den besten Außenblockern und war eine wichtige Option im Dürener Angriffsspiel. Peter Lyck Hansen war Evivos Ass im Ärmel. Oft genug brachte seine Einwechslung den Ausschlag zu Dürens Gunsten.

Davic Meder kam aus der zweiten Liga nach Düren und hat innerhalb von einer Saison große Fortschritte gemacht. Künftig wird er sich schwerpunktmäßig auf sein Studium konzentrieren. Peter Lyck Hansen will sich verstärkt um sein Trainingsinstitut kümmern. Dennis Deroey und Aljosa Urnaut zieht es zu anderen Mannschaften.

„Wir sind den Vier zu großem Dank verpflichtet. Jeder Spieler war auch menschlich eine Bereicherung. Dass wir uns trennen, hat mit den individuellen Plänen der Spieler zu tun. Wir wünschen allen Vier nur das Beste“, sagte der sportliche Leiter Goswin Caro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert