Wissing und de Camargo vor Startelf-Debüt

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
camargofo28
Diesmal in der Startelf: Igor de Camargo. Foto: imago/Team2

Mönchengladbach. Die Neuzugänge Igor de Camargo und Jens Wissing stehen am Samstag beim Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach vor dem Startelf-Debüt. Dies stellte Trainer Michael Frontzeck vor der Partie gegen Werder Bremen in Aussicht.

Wissing soll auf der linken Seite für den gesperrten Sebastian Schachten auflaufen, de Camargo als hängende Spitze hinter Raul Bobadilla agieren. Insgesamt muss Frontzeck in der Begegnung mit dem Champions- League-Vertreter auf acht gesperrte oder verletzte Profis verzichten.

„Unsere Situation ist nicht angenehm, der müssen wir uns stellen. Die Partie gegen Werder wird eine echte Herausforderung”, meinte der Gladbacher Coach, dessen Team schon seit sechs Spielen sieglos ist. „Es gibt bei uns keine Panik und keinen Aktionismus. Wir haben mit Ruhe und Bedacht in der Vorsaison eine ähnliche Situation gemeistert”, sagte Sportdirektor Max Eberl dem Fachmagazin „Kicker” (Donnerstag).

Die Gastgeber erwarten am Samstag mit rund 54 000 Zuschauern ein volles Haus gegen die Bremer, die zuletzt vor über sechs Jahren in Mönchengladbach gewinnen konnten.

Die Homepage wurde aktualisiert