Viele angeschlagene Spieler beim FC

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Köln. Zu Beginn der neuen Trainingswoche beim Fußball- Bundesligisten 1. FC Köln musste Chefcoach Christoph Daum auf das übliche Mannschaftstraining verzichten und ließ stattdessen in kleineren Gruppen individuelle Einheiten absolvieren.

Der Grund für diese Maßnahme sind zahlreiche Verletzte. Youssef Mohamad, Marvin Matip, Pedro Geromel, Kevin McKenna, Petit, Milivoje Novakovic, Fabrice Ehret und Pierre Wome konnten am Montag wegen verschiedener Blessuren nicht oder nur eingeschränkt trainieren. Die Einheiten fanden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Die Homepage wurde aktualisiert