Torsten Frings startet sein Kapitel Kanada

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
frings kanada
Pressekonferenz bei Toronto FC: Der Niederländer Danny Koevermans (links) und der Ex-Aachener Torsten Frings wurden als Neuzugänge vorgestellt. Nun beginnt für die beiden ein neues Kapitel. Foto: dapd

Toronto. Das lange Warten hat ein Ende. Am Mittwoch beginnt für Torsten Frings das Kapitel Kanada. Der ehemalige Bremer Bundesliga-Profi gibt sein Debüt in der nordamerikanischen Fußball-Profiliga „Major League Soccer” (MLS) und empfängt mit seinem neuen Team, dem Toronto FC, den FC Dallas.

Frings hatte am 29. Juni einen Vertrag über zweieinhalb Jahre in Toronto unterschrieben.

Jürgen Klinsmann, der als Berater des Vereins arbeitet, habe ihn von der Stadt und dem Verein überzeugt, so Frings. Sportlich läuft es für die Mannschaft aus Kanadas größter Stadt jedoch alles andere als überzeugend. Toronto hat nur drei seiner 21 Spiele gewonnen und rangiert in der Eastern Conference auf dem achten und vorletzten Platz.

Vom 34 Jahre alten Frings wird vor allem erwartet, dass er die zahlreichen jungen Profis mit der Erfahrung aus seinen 402 Bundesliga-Partien führt und seine bekannten Stärken wie Härte, Zweikampfverhalten und Aggressivität ins Spiel einbringt.

In seiner neuen Heimat ist der 79-malige Nationalspieler neben seinem Trainer, dem ehemaligen niederländischen Nationalspieler Aron Winter, zwar der international erfolgreichste Fußballer, kann aber trotzdem relativ ungestört durch die Straßen gehen. „Ich werde nicht so oft erkannt wie in Deutschland, aber ab und an habe ich hier schon ein Autogramm geschrieben”, sagte Frings.

Die Homepage wurde aktualisiert