Stoppen Borussias Mitglieder „den Tiger”?

Von: bsc
Letzte Aktualisierung:

Mönchengladbach. Nach der sportlichen steht am Sonntag für die Verantwortlichen von Borussia Mönchengladbach die strukturelle Herausforderung an.

Ab 12 Uhr werden die Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung im Borussia-Park darüber entscheiden, ob durch eine Satzungsänderung „Tiger” Stefan Effenberg und die „Initiative Borussia” die Macht beim Erstligisten übernehmen sollen.

Dazu benötigt die „Umsturz-Partei” allerdings eine Zweidrittel-Mehrheit. Der Klassenerhalt aber dürfte eher den derzeitigen Machern wie Sportdirektor Max Eberl in die Hände spielen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert