Mönchengladbach - Sie wollen nicht nur gewinnen, sie müssen gewinnen!

Sie wollen nicht nur gewinnen, sie müssen gewinnen!

Von: Heribert Förster
Letzte Aktualisierung:
gladfo04
Einsatz in einem wegweisenden Spiel: Borussias reaktivierter Innenverteidiger Jan-Ingwer Callsen-Bracker. Foto: imago/v.d. Laage

Mönchengladbach. Kompakt stehen. Füreinander laufen. Räume eng machen. Individuelle Fehler vermeiden (statt immer welche zu machen!). Man müsste Woche für Woche diesen Anforderungskatalog für Borussia Mönchengladbachs Fußballer auflisten, doch nach 14 Spieltagen ist es langsam ermüdend.

Weil: Alle guten Vorsätze werden (fast immer) Spieltag für Spieltag zwar nicht ignoriert, aber nicht 90 Minuten lang befolgt.

Die Folge: Am Samstag ist der Druck schon ziemlich gewaltig für die Mönchengladbacher, wenn Hannover 96 ab 15.30 Uhr im Borussia-Park seine Europapokal-Ambitionen untermauern will. „Wir sollten gewinnen”, sagt Sportdirektor Max Eberl, „wir wollen den ersten Heimsieg einfahren”, sagt Trainer Michael Frontzeck. Sie sollten, sie wollen - sie müssen!

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert