Schalke verpflichtet Neustädter aus Gladbach

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Trainingslager Borussia Mönchengladbach
Roman Neustädter (links) und Marco Reus von Borussia Mönchengladbach verlassen beide zur kommenden Saison ihren bisherigen Verein. Roman Neustädter wechselt nach Gelsenkirchen zum FC Schalke 04, Marco Reus kehrt zu Borussia Dortmund zurück. Foto: dpa

Gelsenkirchen. Der FC Schalke0 04 hat Fußball-Profi Roman Neustädter vom Bundesliga-Rivalen Borussia Mönchengladbach verpflichtet. Der defensive Mittelfeldspieler wechselt zur kommenden Saison nach Gelsenkirchen und erhält einen Vierjahresvertrag bis 2016.

Der 23-Jährige ist ablösefrei, weil sein Kontrakt am Niederrhein nach dieser Spielzeit endet.

„Wir freuen uns sehr, dass der Transfer geklappt hat. Roman ist ein junger, deutscher Spieler, der in den vergangenen eineinhalb Jahren auf der Sechser-Position konstant seine Leistung gebracht hat”, sagte Schalkes Sport-Vorstand Horst Heldt am Dienstag.

Der in der Ukraine geborene Neustädter war 2009 von seinem Heimatclub FSV Mainz 05 nach Mönchengladbach gewechselt, wo er sich in den vergangenen Monaten einen Stammplatz erkämpfte. In der Hinrunde kam der ehemalige deutsche Junioren-Nationalspieler in allen 17 Partien zum Einsatz.

Die Homepage wurde aktualisiert