Mönchengladbach - Oliver Neuville beendet Fußball-Karriere

Oliver Neuville beendet Fußball-Karriere

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Mönchengladbach. Der frühere Fußball-Nationalspieler Oliver Neuville bleibt Borussia Mönchengladbach auch nach seinem Karriere-Ende treu. Der 37-Jährige wird beim niederheinischen Club eine noch nicht näher definierte Aufgabe im Nachwuchsbereich übernehmen.

Das vereinbarte Neuville mit Sportdirektor Max Eberl, teilte der Verein mit. „Ich habe ein sehr gutes Gespräch mit Eberl gehabt und freue mich darauf, bei Borussia eingebunden zu werden”, sagte Neuville, der am Samstag beim 1:1 gegen Bayer Leverkusen sein 334. und letztes Bundesligaspiel bestritten hatte und von den 54 000 Fans im Borussia Park verabschiedet worden war.

Nach dem 9:0 (4:0)-Sieg im Testspiel am Dienstagabend beim Mönchengladbacher Bezirksligisten SV Lürrip, zu dem er zwei Tore besteuerte, stellte der Angreifer klar, dass er seine Laufbahn definitiv beenden wird. In der Vorwoche hatte er noch angedeutet, er könne sich auch ein neues Engagement in der 2. Liga vorstellen.

„Wir freuen uns, dass sich Oliver entschieden hat, bei Borussia zu bleiben. Wir haben besprochen, dass wir ihn im Nachwuchsbereich einbinden werden. Was dies genau sein wird, wollen wir besprechen, wenn er im Juni aus seinem Urlaub zurück ist”, sagte Eberl.

Die Homepage wurde aktualisiert