Nur Remis: Aachen verspielt Führung gegen Aue

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Alemannia Aachen - Erzgebirge Aue
Aachens Seyi Olajengbesi (oben) freut sich mit seinem Team über das 1:0 durch Benjamin Auer (l). Foto: dpa

Aachen. Im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga hat Alemannia Aachen wichtige Punkte liegen gelassen. Am Sonntag kam die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel im Heimspiel gegen Erzgebirge Aue nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus und hat nur einen Punkt Vorsprung auf den Tabellen-16.

Den Führungstreffer der Hausherren vor 14 378 Zuschauern durch Benjamin Auer (49. Minute) glich Thomas Kempe (64.) gleich mit der ersten nennenswerten Torchance der Gäste aus.

Lange Zeit war es eine an Höhepunkten arme Partie, in der die Aachener das stärkere Team waren. Doch gegen die diesmal sicher stehende Vierer-Abwehrkette der Gäste, die in der Vorwoche beim VfL Bochum noch sechs Gegentreffer hinnehmen musste, kam Aachen durch Auers Kopfball (17.) und seinem Distanzschuss (88.) nur zu wenigen Möglichkeiten.

Aber einmal konnte sich der Stürmer doch durchsetzen, erzielte kurz nach der Pause sein viertes Saisontor. Die Freude währte jedoch nicht lange, denn Kempe markierte wenig später den Ausgleich. Und Guido Kocer, dessen Kopfball Aachens Kim Falkenberg erst kurz vor der Linie klären konnte, hätte beinahe noch das Siegtor für Aue erzielt.

Die Homepage wurde aktualisiert