Neu-Gladbacher de Camargo muss passen

Letzte Aktualisierung:

Mönchengladbach. Ohne Neuzugang Igor de Camargo von Standard Lüttich reist Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach am Freitag in ein achttägiges Trainingslager nach Saalfelden (Österreich).

Der Stürmer hatte sich am Montag einem arthroskopischen Eingriff unterzogen. Dabei war eine Schleimhautfalte im Sprunggelenk entfernt worden. Der Profi muss noch mindestens zwei Wochen pausieren, gab der Verein am Dienstag bekannt.

Im Kader der 25 Spieler für Saalfelden fehlen auch Paul Stalteri, Jan-Ingwer Callsen-Bracker und Christian Dorda. Die Verteidiger Stalteri und Callsen-Bracker sollen sich nach Angaben von Borussia- Sportdirektor Max Eberl neue Arbeitgeber suchen.

„Paul und Jan wissen bereits seit längerem, dass wir für die neue Saison nicht mit ihnen planen”, wird Eberl zitiert. Beide sollen vorläufig mit dem U 23- Kader trainieren. Dorda laboriert noch immer an den Folgen einer schweren Knieverletzung.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert