Mönchengladbach - Mönchengladbach in Mainz wieder mit ter Stegen

Mönchengladbach in Mainz wieder mit ter Stegen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Manuel ter Stegen? Marc-André
Manuel ter Stegen, Mönchengladbachs neue Nr. 1. Foto: imago

Mönchengladbach. Im Kampf um den Verbleib in der Fußball-Bundesliga setzt Borussia Mönchengladbachs Trainer Lucien Favre erneut auf Marc-André ter Stegen.

„Er hat auch in Mainz mein Vertrauen. Er ist sachlich, ruhig und einfach gut”, sagte Favre am Mittwoch über den noch 18-jährigen Torhüter, der am Sonntag beim 5:1 gegen den 1. FC Köln sein Erstligadebüt für den Tabellenletzten gegeben hatte.

Im Freitag-Spiel beim FSV Mainz 05 muss Favre erneut auf Angreifer Igor de Camargo verzichten, der nach wie vor an den Folgen einer Innenbanddehnung laboriert.

„Es ist möglich, den Abstieg zu vermeiden. Allerdings müssen wir gewinnen”, sagte Favre. Der letzte Auswärtssieg des fünfmaligen deutschen Meisters war das 1:0 bei Eintracht Frankfurt am 30. Januar. Gastgeber Mainz wartet bereits seit dem 26. November 2010 (3:0 gegen den 1. FC Nürnberg) auf einen Heimerfolg.

Die Homepage wurde aktualisiert