Mönchengladbach II zeigt Nerven und verliert

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Mönchengladbach II zeigt Nerven. Im Nachholspiel der Fußball-Regionalliga führte der Tabellenerste in Rödinghausen durch ein Tor von Guiseppe Pisano (7.) bis zur 73. Minute.

Doch dann kassierte die Demandt-Elf noch drei Treffer. Felix Frank glich aus, Sören Siek erzielte das 2:1 (81.) und Sinisa Veselinovic erhöhte auf 3:1 (88.). Der Rückstand von Verfolger Alemannia Aachen beträgt damit weiterhin drei Punkte.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert