Walchsee - Mentalcoach Boltersdorf: „Wer Aussicht auf Erfolg hat, der brennt”

Mentalcoach Boltersdorf: „Wer Aussicht auf Erfolg hat, der brennt”

Letzte Aktualisierung:
alembild22
Vom Tribünengast zum wissenschaftlichen Mitarbeiter: Peter Boltersdorf unterstützt die Alemannia-Profis als Mentalcoach. Foto: Christoph Pauli

Walchsee. Zur Alemannia geht Peter Boltersdorf schon seit 20 Jahren. Natürlich ist der Dauerkartenbesitzer auch Fan, aber inzwischen ist er mehr ein wissenschaftlicher Beobachter. In der letzten Spielzeit saß Boltersdorf häufig auf der Tribüne und wunderte sich, wie wenig „Emotionen in der Mannschaft” waren.

„Das hat nichts mit der Persönlichkeit, sondern mit der Atmosphäre zu tun. Die Arbeit hatte resignative Züge.”

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert