Mönchengladbach - Lange Pause für Mlapa: Bänder- und Kapselriss im Sprunggelenk

Lange Pause für Mlapa: Bänder- und Kapselriss im Sprunggelenk

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
peniel mlapa lewis holtby
Großer Moment: Beim EM-Qualifikationsspiel Deutschland - Bosnien-Herzegowina der U21 im Oktober 2011 jubeln die Torschützen zum 1:0, Peniel Mlapa (rechts), und der Schütze zum 3:0, Lewis Holtby. Foto:

Mönchengladbach. Borussia Mönchengladbach muss beim Start in die neue Saison der Fußball-Bundesliga auf Neuzugang Peniel Mlapa verzichten.

Der Angreifer hat sich am Samstag beim 4:1 (3:1)-Testspielsieg gegen den Zweitligisten VfL Bochum einen Bänder- und Kapselriss im rechten Sprunggelenk zugezogen.

Wie der Verein am Sonntag auf seiner Internetseite mitteilte, wird der von 1899 Hoffenheim zur Borussia gewechselte Stürmer rund sechs Wochen ausfallen. „Verletzungen gehören im Fußball leider dazu. Aber natürlich sind die Schwere und der Zeitpunkt ganz bitter”, erklärte der 21-Jährige.

Die Homepage wurde aktualisiert