Kiew - Kiew gerüstet für Mönchengladbach: „Spiel des Jahres”

Kiew gerüstet für Mönchengladbach: „Spiel des Jahres”

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Kiew. Der ukrainische Fußball-Spitzenclub Dynamo Kiew hat eine gelungene Generalprobe für das Qualifikationsrückspiel zur Champions League gegen Borussia Mönchengladbach am Mittwoch gefeiert.

Der Hauptstadtverein gewann gegen Tschernomorez Odessa mit 2:0 (1:0). Die Tore im Olympiastadion erzielten der Serbe Milos Ninkovic (23.) und Ideye Brown aus Nigeria (72.). Kiew hatte in Mönchengladbach das Hinspiel 3:1 gewonnen. „Aber das Rückspiel wird kein Selbstläufer”, warnte Kiews Trainer Juri Sjomin. „Ich hoffe, dass uns ein volles Stadion bei dieser komplizierten Partie unterstützen wird.”

Die Begegnung gegen Mönchengladbach werde „das wichtigste Spiel des Jahres”, sagte Torschütze Ninkovic. „Für die Stimmung in der Mannschaft war der Sieg gegen Odessa wichtig.” Er rechne mit einem Sturmlauf der Borussia. „Wir haben in Deutschland drei Tore geschossen - das werden sie in der Ukraine auch versuchen. Aber wir sind vorbereitet”, betonte der Serbe.

Dynamo, das gegen Tschernomorez unter anderen Nationalspieler Andrej Jarmolenko schonte, sicherte sich am 7. Spieltag den zweiten Tabellenplatz hinter Schachtjor Donezk. Der Ex-Herthaner Raffael wurde in der Halbzeit eingewechselt.

Die Homepage wurde aktualisiert