Mönchengladbach - Kampf gegen Alpträume und Wundertüten

Kampf gegen Alpträume und Wundertüten

Von: Bernd Schneiders
Letzte Aktualisierung:

Mönchengladbach. „Vorbereitung ist der eine Schuh - die Saison der andere”, glaubt nicht nur Sportdirektor Max Eberl. Der Sprung in die Realität steht für seinen Klub Borussia Mönchengladbach am Samstagabend (19.30 Uhr) im Osten Deutschlands an.

Das „harte” Los für den Erstligisten: Gleich in der 1. Runde des DFB-Pokals darf sich Gladbach mit einem Zweitligisten, Aufsteiger FC Erzgebirge Aue, herumschlagen. Borussia hat die zweifelhafte Ehre, als einziger Erstligist einen Zweitligisten serviert zu bekommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert