Jonas Strifler kommt zu Alemannia

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Alemannia „verjüngt” sich weiter: Nach Informationen unserer Zeitung hat der Verein Jonas Strifler von Dynamo Dresden verpflichtet. Der 21-jährige Rechtsverteidiger passt in Aachens Raster.

Er spielte für alle deutschen Nachwuchs-Teams von der U16 bis U20. In der dritten Liga ist er Leistungsträger bei Dresden.

In Aachen kann er eine Schwachstelle beheben. Als rechter Verteidiger versuchten sich in dieser Spielzeit bereits sechs Profis - mit unterschiedlichem Erfolg. Der 173 kleine Defensivspieler gilt als schnell und kompromisslos, zudem kann er auch im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden.

Aachen wollte ihn bereits im Winter verpflichten, war aber nicht bereit, so eine hohe Ablösesumme zahlen. Der Vertrag mit einer Laufzeit von zwei Jahren soll schon unterzeichnet sein.

Strifler, geboren in Schwetzingen, spielte in der Jugend für Astoria Walldorf, eher er zum Karlsruher SC und dann zu 1899 Hoffenheim (2004 - 2009) wechselte.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert