Hamburger Arbeit gegen den Ball und Twitter-Bosheiten

Von: bsc
Letzte Aktualisierung:

Mönchengladbach. Beim Hamburger SV, am Samstag Gastgeber für Borussia Mönchengladbach, steht derzeit nicht nur die Arbeit gegen den Ball, sondern auch gegen Auswüchse der virtuellen Welt auf dem Programm.

Unter dem Namen des HSV-Trainers Michael Oenning verbreitet ein anonymer Satiriker Weisheiten der angeblichen Oenningschen Art: „Ich denke, man sollte aufhören, die Arbeit eines Trainers auf den sportlichen Erfolg zu reduzieren”, ätzte der böswillige Satiriker auf „Twitter”.

Und auch: „System hin oder her. Wenn eine Umkleidekabine mehr als elf Quadratmeter hat, sind die Räume einfach nicht eng genug.” Der Rechtsanwalt ist eingeschaltet - als wenn der eloquente HSV-Coach nicht schon Probleme genug hätte...

Sein Kollege Lucien Favre wird dagegen mit Lobeshymnen überschüttet. Er genießt die ausschließliche Konzentration aufs Sportliche, von der Oenning derzeit nur träumen kann. Und dazu gehört die Entscheidung, wen er für Mike Hanke neben den wieder fitten Igor de Camargo in den Sturm stellt. Hanke soll seine Knieproblem auskurieren, mit denen er sich schon länger rumplagt.

Raul Bobadilla hat zwar nicht die Kombinier-Fähigkeiten des Ex-Schalkers, dürfte aber trotzdem erste Wahl als zweiter Angreifer sein. Der argentinische Kraft-Stürmer bringt das ein, was Hanke abgeht: Schnelligkeit. Die könnte heute besonders produktiv sein. Offiziell darf sich Oenning eine Niederlage erlauben. Doch natürlich muss er auf Sieg spielen lassen. Das gibt Räume für Reus und Bobadilla.

Voraussichtliche Aufstellung:Ter Stegen - Jantschke, Brouwers, Dante, Daems - Marx, Neustädter - Reus, Arango, - Bobadila, de Camargo
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert