Gladbach ohne Neuzugang Dante nach Stuttgart

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
daems
Filip Daems. Foto: ddp

Mönchengladbach. Ohne den 2,5 Millionen Euro teuren neuen Abwehrchef Dante tritt Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach zum Rückrundenauftakt am Samstag beim VfB Stuttgart an. Der brasilianische Innenverteidiger laboriert weiterhin an einem Muskelfaserriss im Oberschenkel und muss seine Bundesliga-Premiere verschieben.

Damit kann Trainer Hans Meyer beim Tabellen-10. in Tomas Galasek, Paul Stalteri und Torhüter Logan Bailly nur drei seiner vier im Winter verpflichteten Neuzugänge einsetzen. Zum neuen Kapitän ernannte Meyer den Belgier Filip Daems.

„Ich glaube, dass die Mannschaft durch die drei neuen Spieler stärker und stabiler ist und die Offensivkräfte etwas entlastet werden, um vorne mehr zu bewegen”, sagte Meyer vor dem ersten Pflichtspiel des Jahres.

Der Borussen-Coach hat die 1:5-Pleite der Schwaben im Pokal gegen den FC Bayern München gesehen. „Das war eine beeindruckende Leistung der Bayern, aber das lässt keine Rückschlüsse zu”, meinte Meyer.

Der seit fünf Spielen sieglose Tabellenletzte aus Mönchengladbach hat seit über 14 Jahren in Stuttgart nicht gewonnen. Den letzten Erfolg beim VfB feierten die Borussen am 3. Dezember 1994 mit einem 4:2-Sieg.

Die Homepage wurde aktualisiert