Hannover - Gladbach blamiert sich beim 1:6 in Hannover

Gladbach blamiert sich beim 1:6 in Hannover

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Hannover. Hannover 96 darf nach einem Schützenfest wieder auf den Klassenverbleib hoffen. Der niedersächsische Fußball- Erstligist kam am Samstag zu einem überraschend hohen 6:1 (4:0)-Sieg gegen Borussia Mönchengladbach und profitierte von den Niederlagen der Konkurrenten 1. FC Nürnberg und VfL Bochum.

Vor ihrem letzten Saisonspiel in Bochum kletterten die Hannoveraner auf Rang 15.

Für den Gastgeber trafen vor 49.000 Zuschauern in der ausverkauften AWD- Arena Karim Haggui (16.), Sergio Pinto (23.), Didier Ya Konan (27.), Mike Hanke (39.), Sofian Chahed (53.) und Arnold Bruggink (74.). Es war Hannovers zweithöchster Sieg in der Bundesliga nach dem 6:0 gegen Borussia Neunkirchen vor 44 Jahren. Die Gladbacher kamen nur durch Patrick Herrmann (59.) zu einem Treffer.

Die Homepage wurde aktualisiert