Gladbach bangt um Daems, Matmour ist gesperrt

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Filip Daems Wackelkandidat
Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hofft auf eine schnelle Rückkehr von Kapitän Filip Daems. Foto: ddp

Mönchengladbach. Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach bangt vor dem Spiel gegen den FC Bayern München um den Einsatz von Kapitän Filip Daems. Der Verteidiger pausiert derzeit wegen eines grippalen Infekts, sein Einsatz am Samstag ist noch nicht sicher.

Definitiv fällt Angreifer Karim Matmour (Gelbsperre) aus. Dafür kehrt Mittelstürmer Rob Friend nach auskurierter Verletzung in den Kader zurück und darf sich berechtigte Hoffnungen auf einen Einsatz von Beginn an machen.

Die seit fast sechs Jahren gegen Bayern sieglosen Gladbacher rechnen sich eine kleine Außenseiterchance zwischen den Champions- League-Auftritten der Bayern aus. „Aber dann müssen wir einen Tag erwischen, an dem alles stimmt und hellwach sein”, sagte Trainer Michael Frontzeck vor der seit Wochen mit 54 057 Besuchern ausverkauften Partie im Borussia-Park.

Die Homepage wurde aktualisiert