Mönchengladbach - Favres Hochrechnung

Favres Hochrechnung

Von: bsc
Letzte Aktualisierung:

Mönchengladbach. Und hier die jüngsten Hochrechnungen von Lucien Favre, nach der Auszählung von 31 Spieltagen und vor Borussia Mönchengladbachs Spiel am Samstag bei Hannover 96: „Noch neun Punkte - und wir sind sicher gerettet. Sieben - fast sicher, bei sechs ist es fraglich, ob es reicht, fünf und vier sind zu wenig.”

Da steht sein Team fast unter Siegzwang. Für einen Dreier fordert der Trainer: „Wir müssen intelligent angreifen.” Heißt: Hannover ist eine Lauer-Mannschaft.

Voraussichtliche Aufstellung: Ter Stegen - Jantschke, Brouwers, Stranzl, Daems - Reus, Nordtveit, Neustädter, Arango - Hanke, Idrissou
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert