De Camargo und Stranzl fallen aus

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Mönchengladbach. Borussia Mönchengladbach muss im Spiel am Freitag (20.30 Uhr) gegen den VfL Wolfsburg auf drei Profis verzichten.

Igor de Camargo (Wirbelverletzung) und Martin Stranzl (Wadenverletzung) fallen weiterhin verletzungsbedingt aus. Stranzl Vertreter Roel Brouwers muss eine Sperre (Gelb-Rote Karte) absitzen.

Für Trainer Lucien Favre bieten sich zwei Möglichkeiten: Entweder rückt Kapitän Filip Daems beim Fußball-Bundesligisten von links in die Innenverteidigung und Neuzugang Oscar Wendt übernimmt die linke Außenbahn. Oder Havard Nordtveit rückt aus dem defensiven Mittelfeld in das Abwehrzentrum und Thorben Marx auf die Sechser-Position. Wie er sich entscheidet, wollte Favre am Mittwoch noch nicht bekanntgeben. „Wir haben noch zwei Tage Zeit”, sagte der Borussen-Trainer.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert