Ausgerechnet Dante trifft das Tor nicht

Von: Heribert Förster
Letzte Aktualisierung:
Dante 1
Nicht getroffen: Ausgerechnet Dante verschoss den Elfmeter gegen Bayern. Foto: dpa

Mönchengladbach. Was für ein Pokalspiel! Nach 120 jederzeit spannenden, oftmals guten, immer intensiven Minuten musste das Elfmeterschießen die Entscheidung bringen, wer am 12. Mai in Berlin Gegner von Dortmund im DFB-Pokalfinale ist. Die Münchner Bayern hatten das Glück auf ihrer Seite, waren jedoch auch während der 120 Minuten auch die bessere Mannschaft.

Das Elfmeterschießen eröffnete Münchens David Alaba , nachdem Dante die Borussen im Kreis noch einmal eingeschworen hatte. Er verwandelt sicher unten rechts - 0:1. Filip Daems gleicht aus, mit Glück, Manuel Neuer ist mit der Hand noch am Ball - 1:1. Franck Ribéry - locker zum 1:2. Patrick Herrmann mit kurzem Anlauf - 2:2. Philip Lahm in den Winkel - 2:3.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert