Auftakt der Amateurfußballer: Bei FuPa live dabei

Von: Lars Brepols
Letzte Aktualisierung:
FuPa
Die Amateurfußballer starten am Wochenende in die Saison. Foto: Kurt Bauer (FuPa)

Aachen / Düren / Heinsberg. Auf den Plätzen in der Region geht es am Wochenende wieder rund: Die Amateurfußballer starten in die neue Saison. Auch am Spielfeldrand fiebern Fans, Betreuer oder Ersatzspieler dem Pflichtspiel-Auftakt entgegen. Denn dank unseres Mitmachportals FuPa stehen nicht nur die aktiven Spieler im Blickfeld, auch FuPa-Tickerer und -Fotografen präsentieren sich mittlerweile auf der großen FuPa-Bühne.

Schon über 40 FuPaner hatten sich bis Freitagnachmittag einen Liveticker fürs Wochenende gesichert. Und die Zahl steigt stündlich.

Doch auch vor und nach den Spielen lohnt der Blick auf die FuPa-Seite, denn das Layout wurde komplett überarbeitet. Die Spielerkader der einzelnen Mannschaften werden seit dem sogenannten„Relaunch“ deutlich übersichtlicher dargestellt. Auf den ersten Blick erhält der Nutzer alle wichtigen Informationen zu den einzelnen Spielern, wie Einsätze, Tore und Vorlagen.

Der  Menüpunkt „Chronik“ wurde ergänzt,  die „Ewige Spielerstatistik“ kann nun von den Vereinsverwaltern zusätzlich eingepflegt werden. Darüber hinaus wurde die Navigation stark überarbeitet. Die Ligenauswahl präsentiert sich schlanker und strukturierter.

In der Wochenend-/Spieltags-Ansicht, der  sogenannten „Rush-Hour“ (in der Regel von Samstag, 12 Uhr, bis Montag, 10 Uhr),  rücken die aktuellen Spiele und Tabellen noch stärker in den Vordergrund. Zudem wird der „Spieler des Spieltags“ auf der Übersichtsseite angezeigt, also der Spieler, der aktuell in der Abstimmung zur Elf der Woche in Führung liegt.  Die Anzeige des  „Top-Torjägers“ sowie der „Zuschauerschnitt“ des Spieltags runden das Angebot ab.

Pünktlich zur neuen Saison präsentiert FuPa noch einen besonderen Leckerbissen: Mit FuPa.tv können sich Amateurfußballer und Fans künftig die wichtigsten Spielszenen einer Partie noch einmal im Video anschauen und analysieren. Ähnlich wie beim Liveticker laden die FuPaner Höhepunkte von der Regionalliga bis zur D-Liga fast in Echtzeit hoch.  Die dafür benötigte Kamera mit spezieller FuPa-Software und Stativ kann ab dem 31. August von interessierten Vereinen kostenpflichtig bestellt werden - weitere Informationen dazu folgen in Kürze auf FuPa.

Unser beliebtes „Video-Topspiel“ wird unabhängig von FuPa.tv auch weiterhin einmal im Monat von unserem Team produziert. Wir starten mit dem Kreisliga-A-Derby Borussia Brand gegen Aufsteiger Raspo Brand am Sonntag, 23. August (18 Uhr).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert