Alemannia: Mirko Casper wechselt zu Bayer Leverkusen

Von: red
Letzte Aktualisierung:
casper
Mirko Casper (rechts) wechselt im Sommer zu Bayer 04 Leverkusen. Foto: dpa

Aachen. Dieser Abschied fällt wohl beiden Seiten nicht leicht: Mirko Casper, seit siebeneinhalb Jahren eine feste Größe bei Alemannia Aachen, wechselt im Sommer zu Bayer 04 Leverkusen.

Der Abwehrspieler hat dort einen Dreijahresvertrag unterschrieben. Bei seinem Ex-Klub soll der 30-Jährige eine Führungsrolle in der Zweiten Mannschaft übernehmen und erhält die Möglichkeit, Trainerscheine zu erwerben und die Grundlagen für die Zeit nach der aktiven Karriere zu schaffen.

„Der Abschied fällt mir sehr schwer, erst recht in der momentanen Situation. Deshalb wollte ich unbedingt vor den letzten drei Spielen Fakten schaffen und meine Entscheidung bekannt geben”, sagt Casper, der Sportdirektor Erik Meijer und Trainer Ralf Aussem am Dienstag informiert hatte. „Mirko bekommt in Leverkusen eine großartige Chance. Wir haben volles Verständnis für seine Entscheidung und wünschen ihm alles Gute”, erklärt Meijer.

Casper wechselte im Jahr 2005 von Fortuna Köln zur Alemannia. Schnell spielte er sich aus der U23 in den Fokus des damaligen Cheftrainers Dieter Hecking. Am 22. April 2005 feierte der Defensiv-Allrounder im Spiel bei Rot-Weiß Essen sein Zweitliga-Debüt. In der Aufstiegssaison 2005/2006 wurde der Rechtsfuß zur festen Größe. Insgesamt bringt er es auf 96 Zweitliga- und sieben Erstligaeinsätze für die Schwarz-Gelben. „Mirko war immer jemand, der sich zu 100 Prozent mit dem Verein identifiziert hat, ein vorbildlicher Profi”, lobt Meijer. Diese Vorbildfunktion soll Casper jetzt in Leverkusen, wo er bereits von 2000 bis 2001 für eine Saison spielte, an junge Spieler weitergeben. Da sein Vertrag am Tivoli ausläuft, wechselt er ablösefrei.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert