Staukarte
Köln  25.04.2017 16:30 Uhr

Nach Kreuzbandriss: Kölner Fußballer Risse absolviert Team-Übungen

risse Fußballprofi Marcel Risse hat am Dienstag erste Übungen mit dem Bundesligateam des 1. FC Köln absolviert. Der 27 Jahre alte Offensivspieler war an Pass-Formen der Mannschaft von Chefcoach Peter Stöger beteiligt. Das bedeute aber nicht, dass Risse bereits vor einer Rückkehr in das Team stehe, teilte der FC mit. Mehr...
Köln  21.04.2017 23:09 Uhr

FC Köln findet fast zurück in die Erfolgsspur

14444303.jpg Rund um die Mannschaft des 1. FC Köln und Trainer Peter Stöger hatte es in den letzten Tages einiges Rumoren aus Fankreisen gegeben: Zwei Spiele in Folge verloren, gegen den schwachen FC Augsburg einen ebenso saftlosen wie pomadigen Auftritt hingelegt. Mehr...
15
Köln  20.04.2017 22:22 Uhr

Der Gegner schwierig, die Freude groß

14436952.jpg Eine richtig schlechte Leistung bringt einem Fußball-Bundesligisten kein Lob, kein Selbstbewusstsein und meistens keine Punkte, aber ein paar kleine Vorteile hat sie manchmal schon. Und seien es nur ein paar griffige Sätze, die die Verantwortlichen vor dem nächsten Spiel aussprechen können. Mehr...
Köln  20.04.2017 13:44 Uhr

Köln-Trainer Stöger sieht gegen Hoffenheim große Chance

FC-Coach Nach zwei Niederlagen in Serie sieht Trainer Peter Stöger im Bundesligaspiel seines 1. FC Köln gegen 1899 Hoffenheim eine gute Gelegenheit, im Kampf um die Europa-League-Teilnahme nachzulegen. „Die große Chance ist, dass man jede Woche zeigen kann, dass man es besser kann. Das ist unser Ansatz für das Spiel”, sagte der Österreicher. Mehr...
Köln  09.04.2017 19:58 Uhr

Passmaschinerie schlägt „FC ballbesitzlos“

14376690.jpg Wie der Matchplan der Hausherren aussehen sollte, konnte Kölns Mittelfeldspieler Marco Höger besser erklären, als mit bloßem Auge zu erkennen gewesen war: „Wir wollten in der eigenen Hälfte kompakt stehen und immer wieder Nadelstiche nach vorn setzen“, erläuterte der frühere Alemannia-Spieler die Taktik. Mehr...
63
Köln  08.04.2017 20:44 Uhr

FC-Torhüter Horn verlängert seinen Vertrag bis 2022

Timo Horn Der 1. FC Köln kann langfristig mit seinem Torhüter Timo Horn planen. Der 23 Jahre alte gebürtige Kölner hat seinen Vertrag beim Fußball-Bundesligisten bis zum 30. Juni 2022 verlängert. Dies gab der Club am Samstag, kurz vor dem Anstoß im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach (2:3), bekannt. Mehr...
Aachen  07.04.2017 20:20 Uhr

Stöger holt Weisweiler ein: 130. Auftritt an der Seitenlinie

14355819.jpg Wenn Kölns Trainer Peter Stöger etwas beherrscht, was eigentlich nicht zusammenpasst, dann ist das Unaufgeregtheit förmlich zu zelebrieren: „Ich weiß ja, dass ich für FC-Verhältnisse relativ lang hier bin“, bilanziert der Österreicher seine Zeit bei dem lange als beinahe untrainierbar geltenden Klub. Mehr...
Köln  05.04.2017 21:06 Uhr

1. FC Köln: „Klünti“ erfährt als Letzter vom Einsatz

1. FC Köln Jonas Hector (l-r), Lukas Klünter und Milos Jojic „Klünti“ war so ziemlich der Letzte, der es erfuhr: „Ich habe erst zwei Stunden vor dem Spiel gegen Frankfurt gesehen, dass mein Name auf der Tafel auftaucht. Das war auch gut so, dann hatte ich keine Zeit mehr, nervös zu werden“, sagte Lukas Klünter selbst. Mehr...
Köln  05.04.2017 12:49 Uhr

1. FC Köln: Lernprozess führt Richtung Europa League

Hoffnung Die Kanzlerin hat dem 1. FC Köln Glück gebracht. Vor Tribünengast und Fußball-Fan Angela Merkel kam der Geißbock-Club gegen die schon wieder torlose Frankfurter Eintracht zu einem 1:0. Die nun gesammelten 40 Punkte machen klar: Es geht Richtung Europa League. Mehr...
22
Köln  05.04.2017 12:47 Uhr

Trainer Stöger zum Fan-Verhalten: „Eigenartig und unverständlich”

Peter Stöger Trainer Peter Stöger hat verwundert auf einen Unterstützungs-Boykott der Ultra-Fans des 1. FC Köln reagiert. „Das ist eigenartig und unverständlich”, sagte der 50 Jahre alte Österreicher nach dem 1:0-Erfolg am Dienstagabend gegen Eintracht Frankfurt, einen direkten Konkurrenten der Rheinländer im Kampf um die Europapokalplätze. Mehr...
22
Köln  04.04.2017 22:27 Uhr

Der 1. FC Köln hält kein Neuland für die Kanzlerin bereit

14343925.jpg Üblicherweise werden Staatspräsidenten und Regierungschefs geladen, wenn etwas bahnbrechend Zukunftsweisendes beginnt, wenn Neuland betreten wird. Das Kölner Bundesliga-Team und Trainer Peter Stöger dürfte es dennoch gefreut haben, dass der FC Bundeskanzlerin Angela Merkel, die die Begegnung gegen Eintracht Frankfurt auf der Tribüne des RheinEnergie-Stadions verfolgte, nur „business as usual“ bieten konnte. Mehr...
22
Köln  04.04.2017 21:51 Uhr

Angela Merkel bei Köln gegen Frankfurt im Stadion

Angela Merkel Köln Frankfurt Fußball Foto: dpa/Federico Gambarini Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich am Dienstag im Kölner RheinEnergieStadion mit Vertretern der Stiftung des 1. FC Köln getroffen. Sie informierte sich dabei über die Integration von Flüchtlingen in den deutschen Arbeitsmarkt. Mehr...
22
Aachen  03.04.2017 20:09 Uhr

1. FC Köln: Grandiose oder nur gute Saison?

14336825.jpg Kölns Trainer Peter Stöger wird sich am Dienstagabend kurz vor 20 Uhr wie gewohnt in seiner Coachingzone einrichten, um seine Mannschaft im Bundesliga-Spiel gegen Eintracht Frankfurt zu leiten und zu unterstützen. Die Gedanken des Österreichers dürften dabei kaum darum kreisen, dass er mit nun 129 Einsätzen auf dem Buckel die Marke der FC-Ikone Christoph Daum auf der Trainerbank geknackt hat. Mehr...
Köln  03.04.2017 14:00 Uhr

Köln-Trainer Peter Stöger setzt auf glücksbringende Kanzlerin

Hoffnung Fußball-Fan Angela Merkel soll den 1. FC Köln auf dem Weg in die Europa League beflügeln. „Wir sind schon stolz, dass die Kanzlerin im Stadion ist. Und wir hoffen, sie bringt Glück - für uns”, sagte der Kölner Trainer Peter Stöger zur angekündigten Merkel-Visite beim Bundesligaduell am Dienstag (20.00 Uhr/Sky) gegen Eintracht Frankfurt. Mehr...
48
Hamburg  02.04.2017 20:36 Uhr

„Gänsehaut“ verspüren nur die Sieger

14329474.jpg Schön war das nicht für Peter Stöger. Gerade eben noch hatte der 1. FC Köln die Partie in Hamburg durch ein Tor von Lewis Holtby in der 92. Minute krachend mit 1:2 (1:1) verloren, und jetzt musste der FC-Trainer seinem euphorisierten HSV-Kollegen Markus Gisdol bei der emotionalen Aufarbeitung des Spiels zuhören. Mehr...
48
Aachen  31.03.2017 20:44 Uhr

Stöger reagiert auf Ausfall von Osako mit defensiverer Ausrichtung

14318571.jpg „Köln nur auf Modeste zu reduzieren, ist nicht der richtige Weg“, warnt HSV-Trainer Markus Gisdol seine Spieler – trotz der 0:3-Hinspielniederlage, in der der FC-Topstürmer gleich alle Tore erzielte. „Die Kölner bringen ihn in perfekte Situationen, und es muss unser Ziel sein, schon den Pass auf ihn zu verhindern.“ Mehr...
Köln  30.03.2017 14:45 Uhr

„Wir bekommen das hin”: Stöger trotz Personalsorgen gelassen

Peter Stöger Trainer Peter Stöger vom 1. FC Köln fährt trotz großer Personalsorgen mit Gelassenheit zum Bundesliga-Spiel beim Hamburger SV am Samstag (15.30 Uhr/Sky). „Jeder der ausfällt, fehlt. Aber wir bekommen das trotzdem hin”, sagte Stöger, der auf den gesperrten Kapitän Matthias Lehmann und die fünf Offensivspieler Yuya Osako, Artjoms Rudnevs, Marcel Risse, Leonardo Bittencourt und Marcel Hartel verzichten muss. Mehr...
Köln  28.03.2017 10:57 Uhr

Kölner Fußballer Yuya Osako fällt mit Knieverletzung aus

1. FC Köln - FC Schalke 04 Der 1. FC Köln muss vorläufig auf den japanischen Fußballprofi Yuya Osako verzichten. Wie der Europa-League-Anwärter aus dem Rheinland am Dienstag mitteilte, erlitt der 26-Jährige im Spiel der japanischen Nationalmannschaft am vergangenen Donnerstag in den Vereinigten Arabischen Emiraten eine Kapselverletzung im Bereich des linken Knies. Mehr...

Die Homepage wurde aktualisiert