Wettbewerb: Leser wählen schönstes Schaufenster

Von: Georg Dünnwald
Letzte Aktualisierung:
98 Auslagen mit CHIO-Motiven b
98 Auslagen mit CHIO-Motiven besichtigt: Zur Vorjury des CHIO-Schaufensterwettbewerbs gehören (v.l.) Stefanie Olbertz, Julia Lauber und Kavitha Wander. Foto: ALRV

Aachen. Immer mehr Ladeninhaber beteiligen sich am Schaufensterwettbewerb des Aachen-Laurensberger Rennvereins (ALRV), den dieser gemeinsam mit dem Märkte- und City Aktionskreis (MAC), der Stadt Aachen und unserer Zeitung anbietet. Es ist der 20. Wettbewerb.

Durch die liebevolle Gestaltung ihrer Auslagen drücken die Geschäftsleute ihre Verbundenheit mit dem CHIO aus. Sie nehmen dabei Bezug auf das Partnerland. Diesmal ist es Italien. So leuchten schon von weitem grün-weiß-rote Farben aus den Schaufenstern, 98 Kaufleute aus der gesamten Region nehmen teil. Ihre Teilnahmenummer liegt in ihrem Schaufenster.

Vorjury wählt 20 Geschäfte aus

Mehr als ein Hauch vom Land, in dem die Zitronen blühen, bieten die Geschäftsleute, wenn sie ihre Waren präsentieren. Jeder Inhaber eines Geschäftes hat noch die Möglichkeit, ausgezeichnet zu werden. Nämlich bei der Kategorie „Bestes Schaufenster - Publikumsgewinner”.

Diese Woche war bereits eine Vorjury, bestehend aus der freien Designerin Stefanie Olbertz und den ALRV-Mitarbeiterinnen Julia Lauber und Kavitha Wander, unterwegs. Die drei jungen Frauen haben 20 Geschäfte ausgewählt, die nun im ALRV-Auftrag von Klaus Peters (ALRV), der Aachener Ratsfrau Ruth Crumbach-Trommler (FDP), Jessica Rienaß von der Stadt Aachen und Manfred Redding (MAC) bewertet werden.

Den Publikumspreis aber bestimmen unsere Leserinnen und Leser. Und zwar per Anruf oder per SMS. Die Teilnehmer sollen die Kreativität, den Unterhaltungswert, den Themenbezug zum CHIO und die handwerkliche Leistung bewerten.

Dabei haben unsere Leser ebenfalls die Möglichkeit, etwas zu gewinnen: Eine Flugreise nach Rom für zwei Personen, mit zwei Übernachtungen in einem Vier-Sterne-Hotel und vielen weiteren Extras. Der Partner unserer Zeitung, Mondial Tours MT aus der Schweiz machts möglich.

Letzter Wahltermin ist Donnerstag, 7. Juli. Denn bereits am Freitag, 8. Juli, beginnt das internationale Reitsportfest in der Soers. Am Soerser Sonntag, 10. Juli, werden um 13.30 Uhr im Karlis, Richtung Soerser Winkel, die Gewinner der beiden Wettbewerbe ausgezeichnet und auch mit Preisen bedacht. Selbstverständlich wird auch der Gewinner der Reise nach Rom rechtzeitig benachrichtigt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert