Dressur ohne Niederlande

Von: rau
Letzte Aktualisierung:
12490163.jpg
Bei der EM 2015 zweimal Zweite in der Dressur: Kristina Bröring-Sprehe. Foto: imago/EQImages

Aachen. 403 Reiter und Fahrer aus 29 Nationen mit 450 Pferden – 924 inklusive Schaubild-Vierbeiner – kämpfen bis zum 17. Juli um insgesamt 2,7 Millionen Euro Preisgeld. Das sind die nackten Fakten des CHIO Aachen 2016, der am Freitag mit den Voltigierwettbewerben eröffnet wurde.

Für die Reiter geht es um die Olympia-Tickets, im nicht olympischen Gespannfahren und Voltigieren um die WM-Fahrkarten nach Breda bzw. Le Mans. Manche Nationen, wie beim Springreiten die USA, senden aber auch gleich ihr komplettes Olympia-Team nach Aachen.

Im Programm gibt es wenig Änderungen: Die Einzel- und Mannschaftswertung der Fahrer wird erst nach dem Kegelfahren am Sonntag feststehen und nicht bereits am Samstag nach der Marathonfahrt. Wie bei der EM 2015 wird erneut das Finale des U 25-Springpokals (Donnerstag und Samstag) entschieden.

Und das beliebte „Jump and Drive“ wurde weiterentwickelt: Neben zwei Springreitern und einem Gespann gehört nun auch ein Vielseitigkeitsreiter zum Team. Zu sehen am Samstagabend im Springstadion, dafür rückt das Springen über „Gräben und Wälle“ auf den Freitag.

Die Elite ist in Aachen dabei, so im Parcours Steve Guerdat (Schweiz), Eric Lamaze (Kanada), Rodrigo Pessoa (Brasilien) oder der Weltranglisten-Erste Simon Delestre (Frankreich), im Fahren Boyd Exell (Australien), Chester Weber (USA) und Ijsbrand Chardon (Niederlande), in der Vielseitigkeit Mark Todd (Neuseeland), Andrew Hoy (Australien) oder Zara Tindall (Ex- Phillips). Nur in der Dressur fehlen die Top-Gegner: EM-Doppel-Siegerin Charlotte Dujardin (Großbritannien) passt ebenso wie Team-Europameister Niederlande.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert