Mit dem Bus zum CHIO

Von: mku
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Das Aachener Nahverkehrsunternehmen Aseag ist für den CHIO Aachen 2010 gerüstet. Der Erfolg zeichnet sich seit einigen Jahren ab.

Während 2004 rund 42.000 Busbeförderungen zum Reitturnier registriert wurden, stiegen 2007 die Zahlen auf 86.000 und zuletzt auf 105.000 im vergangenen Jahr.

„Das bedeutet, dass wir diesmal mit mehr als 15 Prozent aller Zuschauer rechnen, die unsere Dienste in Anspruch nehmen”, sagte am Montag Aseag-Vorstand Hans-Peter Appel. Insbesondere liege das am Kombiticket, also der Beförderung mit der CHIO-Eintrittskarte. Von 9. bis 18 Juli können Besucher des Reitturniers mit diesem Ticket die Busse und Bahnen im Aachener Verkehrsverbund (AVV) kostenlos nutzen - inklusive der grenznahen Streckenabschnitte in Belgien und den Niederlanden.

An allen Turniertagen bietet die Aseag zudem Shuttle-Busse an, die zum Teil im drei- bis fünf-Minutentakt die Reitsportfreunde zügig zum Turnier bringen. Engerichtet sind zwei Strecken: Der C-Shuttle und die Linie 51 fahren zwischen Aachen Bushof und Reitarena, der G-Shuttle pendelt ab den Parkplätzen Grüner Weg. Der C-Shuttle bietet ferner eine direkte Verbindung vom Hauptbahnhof bis Aachen-Bushof, wo in die Linie 51 umgestiegen werden kann.

Der Aachener Parkhausbetreiber Apag rechnet mit 50.000 Besuchern, die während der CHIO-Tage die 4000 Apag-Parkplätze in Anspruch nehmen werden. Alle Stellflächen sind an das Shuttle-Netz angebunden. Parktickets, die auch fürs Shuttle gelten, können unter www.ticket.apag.de für 6 bis 11 Euro (Tagesticket) erworben werden. Neu in diesem Jahr ist ein überwachter Parkplatz für alle Zweiräder für 2,50 Euro.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert