Einladung zum „Soerser Sonntag”

Letzte Aktualisierung:

Aachen. „He´s got the whole world in his hand” dürfte wohl einen der berühmtesten und meistgesungenen Gospelsongs sein. Und unter diesem Motto steht in diesem Jahr auch der ökumenische Gottesdienst, mit dem der Soerser Sonntag ab 11.30 Uhr besinnlich, aber auch fröhlich im Dressurstadion eingeleitet wird.

Janice Harrington wird mit dem 30-köpfigen Chor „Mustard Seed and Faith” für einen Gospelsound der Extraklasse sorgen. Anschließend wird gemeinsam auf dem gesamten Turniergelände gefeiert, denn Gastgeber Aachen-Laurensberger Rennverein (ALRV) erwartet rund 40.000 Besucher zum „Tag der offenen Tür.”

Und natürlich gibt es ab 13 Uhr wieder ein buntes Programm für Groß und Klein, unter anderem mit einem tanzenden Hunderudel, einem Shetty-Rennen, einem internationalen Horseball-Match sowie einem Wettkampf der Maskottchen, an dem auch „Karli” teilnimmt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert