4000 Meter bis zum Zieleinlauf

Von: rau
Letzte Aktualisierung:

Aachen. 4000 Meter lang, mit 26 Naturhindernissen und 36 Sprüngen: So präsentiert sich die Geländestrecke, das Herzstück der Disziplin Eventing, beim CHIO Aachen.

Bundestrainer Hans Melzer schickt ein Top-Team an den Start: Vorjahressieger Andreas Dibowski, Ingrid Klimke, Michael Jung, Frank Ostholt und Dirk Schrade. Dazu kommen sechs deutsche Einzelreiter. Insgesamt kommen Starter aus acht Nationen.

Erste Teilprüfung ist die Dressur am Freitag, 16. Juli, 8.30 Uhr gefolgt vom Springen um 17.30 Uhr. Ins Gelände geht es am Samstag, 17. Juli, um 9.30 Uhr.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert