Studie Jugend Freisteller
Freiburg  21.03.2015 19:25 Uhr

Freiburg landet mit 2:0 gegen Augsburg wichtigen Erfolg

SC Freiburg - FC Augsburg Freiburgs Torschütze Nils Petersen schwang sich nach dem Schlusspfiff auf den Zaun und stimmte mit den Fans die Humba an. Nach dem 2:0 (0:0)-Sieg über den FC Augsburg war die Erleichterung im Schwarzwald-Stadion förmlich mit Händen zu greifen. Mehr...
Die besten Bundesliga-Bilder
Stuttgart  21.03.2015 19:01 Uhr

VfB Stuttgart sendet Lebenszeichen - 3:1 gegen Frankfurt

VfB Stuttgart - Eintracht Frankfurt Nach dem wichtigen Lebenszeichen im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga herrschte beim VfB Stuttgart kollektive Erleichterung. „Wir haben heute 50 000 Brocken fallen hören”, meinte Sportvorstand Robin Dutt nach dem 3:1 (0:0) gegen Eintracht Frankfurt. Mehr...
Hannover  21.03.2015 18:56 Uhr

96-Trainer Korkut muss nach 2:3 gegen BVB um Job bangen

Hannover 96 - Borussia Dortmund Nach Gelb-Rot für Leonardo Bittencourt in der 55. Minute ging es ganz schnell: Innerhalb weniger Minuten legten Shinji Kagawa (57.) und Pierre-Emerick Aubameyang (61.) mit ihren Toren den Grundstein zum 3:2 (1:1)-Sieg für Dortmund und stürzten Hannover 96 damit in noch größere Not. Mehr...
37
Paderborn  21.03.2015 18:54 Uhr

Paderborn verpasst Befreiungsschlag gegen Hoffenheim

SC Paderborn  - 1899 Hoffenheim Mit der Leistungskurve ging es aufwärts, in der Tabelle aber weiter bergab. Nach der Nullnummer gegen die TSG 1899 Hoffenheim haderten die erstmals auf einen direkten Abstiegsplatz abgerutschten Paderborner einmal mehr mit ihrer Chancenauswertung. Mehr...
Köln  21.03.2015 18:37 Uhr

Lehmann rettet Köln einen Punkt: 1:1 gegen Werder Bremen

1. FC Köln - Werder Bremen Am Ende war auch Trainer Peter Stöger zufrieden. „Die Mannschaft hat alles unternommen, das Spiel nicht zu verlieren. Das ist in unserer Situation wichtig”, befand der Coach des 1. FC Köln nach dem in der Schlussphase geretteten 1:1 (0:1) gegen Werder Bremen. Mehr...
37
Mönchengladbach  12.02.2015 11:08 Uhr

Weltmeister Kramer: „Ich muss aufpassen, was ich sage”

Kramer Slider Fußball-Weltmeister Christoph Kramer von Borussia Mönchengladbach will künftig vorsichtiger mit Aussagen in der Öffentlichkeit sein. „Ich muss aufpassen, was ich sage, weil in Zeitungen niemand sieht, wie ich es gesagt habe”, sagte der 23-jährige Nationalspieler im Interview mit dem Sportmagazin „Kicker” (Donnerstag). Mehr...
Köln  16.12.2014 22:33 Uhr

Müde Nullnummer in Köln - Mainz im achten Spiel in Serie ohne Sieg

Der 1. FC Köln und Mainz 05 treten nach fußballerischer Magerkost auf der Stelle. Das 0:0 im Duell der Tabellennachbarn nutzte am Dienstagabend keinem der beiden Clubs so richtig, um sich von der unteren Tabellenregion abzusetzen. Die Kölner warten auch nach dem 16. Spieltag der Fußball-Bundesliga weiter auf ihren zweiten Heimerfolg, die Mainzer blieben auch im achten Spiel in Serie ohne Sieg. Die 42 900 Zuschauer im RheinEnergieStadion sahen über weite Strecken ein zähes Geduldspiel und Fußball zum Abgewöhnen. Bei den Gastgebern sah Kevin Vogt die fünfte Gelbe Karte und wird deshalb zum Vorrundenabschluss am kommenden Samstag beim VfL Wolfsburg fehlen. Mehr...
Wolfsburg  30.11.2014 21:15 Uhr

Von Krise will niemand in Gladbach etwas wissen

9013776.jpg Die üblichen Begriffe, die jeden ehrgeizigen Fußballer ärgern, ließ Christoph Kramer gekonnt ins Leere laufen. Natürlich wurde der Weltmeister im Team von Borussia Mönchengladbach nach der 0:1 (0:1)-Niederlage beim VfL Wolfsburg mit Fragen überhäuft. Ist das eine Krise, die Gladbach erlebt? Fehlt es an Kreativität und Torgefahr? Mehr...