Mönchengladbach - Kapseldehnung: Jantschkes Einsatz gegen Villarreal offen

Kapseldehnung: Jantschkes Einsatz gegen Villarreal offen

Letzte Aktualisierung:
Tony Jantschke
Mönchengladbachs Tony Jantschke hat im Spiel gegen Schalke eine Bänder- und Kapseldehnung im Sprunggelenk erlitten.

Mönchengladbach. Mönchengladbachs Tony Jantschke hat im Spiel gegen Schalke eine Bänder- und Kapseldehnung im Sprunggelenk erlitten. Der Verteidiger war am in der ersten Hälfte umgeknickt.

Da die Beschwerden zu groß waren, musste Jantschke zur Pause ausgewechselt werden. Eine eingehende Untersuchung am Montagvormittag ergab, dass sich der 24-Jährige eine Bänder- und Kapseldehnung im Sprunggelenk zugezogen hat.

Wann Jantschke wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann, wird von Tag zu Tag entschieden. Sein Einsatz im Europa League-Spiel gegen den FC Villarreal am Donnerstagabend (19 Uhr) ist offen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert