Hecking beherrscht bereits den Balance-Akt

Von: bsc
Letzte Aktualisierung:
Zweckoptimist
Ob es für Fabian Johnson bereits reicht, als „Aufdecker“ tätig zu werden, ließ Hecking noch offen. Foto: Marius Becker/dpa

Mönchengladbach. Die Balance zwischen Verteidigung und Attacke beherrscht Dieter Hecking perfekt – verbal: „Beim 4:0 der Augsburger gegen den HSV war zu sehen, was man im Abstiegskampf braucht“, sagte Borussia Mönchengladbachs Trainer zum Gegner, der auf Platz 13 rangiert, nur zwei Punkte vor dem Relegationsplatz.

„Andererseits aber gibt es Gründe dafür, dass sie dort stehen. Und die gilt es am Samstag aufzudecken,“ so Hecking weiter. Ob es für Fabian Johnson bereits reicht, als „Aufdecker“ tätig zu werden, ließ Hecking noch offen.

Der linke Außenbahnspieler ist am Dienstag ins Mannschafttraining zurückgekehrt, dazu gesellte sich am Donnerstag auch Christoph Kramer. Doch gegen Augsburg ist selbst ein Mini-Einsatz für den Mittelfeldspieler ausgeschlossen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert