Aachen - Zwei neue Gesichter bei Aachens Trainingsauftakt

Zwei neue Gesichter bei Aachens Trainingsauftakt

Von: rom
Letzte Aktualisierung:
Jungens
Hervé Oussaleé - 20-jähriger Stürmer - und Soumaila Tassembedo - 25-jähriger Defensiv-Allrounder - nehmen als Gäste am Training teil. Foto: Wolfgang Birkenstock

Aachen. Mit Kälte, Sonnenschein und dem obligatorischen Laktat-Test hat für die Profis von Alemannia Aachen am Samstagmorgen im Waldstadion der Auftakt in die Saison-Rückrunde begonnen. Den Fans wurden dabei zwei unbekannte Gesichter präsentiert.

Hervé Oussaleé - 20-jähriger Stürmer - und Soumaila Tassembedo - 25-jähriger Defensiv-Allrounder - nehmen als Gäste am Training teil.

„Wir müssen in den nächsten Tagen sehen, wie schnell die beiden sich einfügen”, ließ sich Sportdirektor Andreas Bornemann die Möglichkeit offen, die beiden Spieler aus Burkina-Faso auch mit in das Trainingslager auf Zypern zu nehmen (8. bis 19. Januar).

Verzichten musste das Trainerteam auf Hrvoje Vukovic und Cristian Fiel (Grippe) sowie Markus Daun (Magenprobleme). Wegen Kniebeschwerden absolvierten Reiner Plaßhenrich und Thomas Stehle Übungen im Kraftraum.

Neben den beiden Gastspielern nahmen sechs Spieler aus dem Amateur-Team am Laktattest teil: Manuel Junglas, Abdul Özgen, Felix Haas, Tibor Heber, Thomas Sabacinski und Waldemar Schattner.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert