Aachen - Wunschkandidat Peter Hermann sagt ab

Wunschkandidat Peter Hermann sagt ab

Von: pa
Letzte Aktualisierung:
hermannbild
Alemannia interessiert sich für ihn: Peter Hermann. Foto: imago/Ulmer

Aachen. Der Wunschkandidat sagt ab. Alemannias Manager Erik Meijer hätte Peter Hermann gerne an den Tivoli geholt. Für Leverkusens Co-Trainer wäre es eine Heimkehr gewesen, vor vielen Jahren war der 58-Jährige selbst in Aachen aktiv.

„Ich hätte ihn gerne geholt”, bestätigt Meijer. Und auch der ewige Co-Trainer Hermann war bereit, zum ersten Mal eine Chefstelle anzutreten. „Die Gespräche, das Konzept haben mich überzeugt.”

Hermann war Feuer und Flamme, aber Hermann hat auch noch ein Jahr Vertrag beim Werksklub. Bayer will das Duo Heynckes/Hermann nicht sprengen, verweigert ihm die Freigabe. Hermann musste absagen, die Trainer-Fahndung am Tivoli ist auch nach einem Monat noch nicht erfolgreich.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert